• Lilli

Waldbaden, Social Distancing, Zwangsurlaub und Selbstbesinnung

Was macht man, wenn man plötzlich viel Zeit hat?


· In Schränken ausmisten!

· Bücher lesen

· An alten Projekten arbeiten

· Neue Projekte planen und anfangen

· Spazieren gehen

· Neue Gerichte ausprobieren

· Schöne Musik hören und entspannen

· Schreiben

· Sich weiter bilden, neue Themen entdecken und recherchieren


Genau das mache ich und mir fällt keine Decke auf den Kopf. Im Gegenteil, die Zeit vergeht viel zu schnell!


Das Schönste für mich war und ist ein Spaziergang im Grünen.

Waldbaden… Wald-baden?

Habe neulich zum ersten Mal gelesen und habe nicht verstanden, was das soll. Tja, man kann nicht alles wissen, auch wenn die anderen schon lange darüber Bücher schreiben.


„Jeder Mensch verspürt tief im Inneren den Drang nach der Nähe zur Natur. Wir haben Wurzeln und die sind definitiv nicht in Beton gewachsen.“ Andreas Danzer


Shinrin Yoku oder "Waldbaden" wurde in den 1980er Jahren in Japan populär, ist mittlerweile zu einer anerkannten Stress-Management-Methode geworden und wird sogar vom japanischen Gesundheitswesen gefördert. Die Forscher haben festgestellt - Bäume heilen.


Ein Spaziergang durch den Wald ist für mich mit Selbstbesinnung verbunden. Der ganze Stress fällt von alleine ab, wenn man unter den Füßen den erdigen Boden fühlt und die Natur bewusst erlebt. Ich beobachte die Natur, atme sie ein, genieße jeden Augenblick und versuche mich mit dem Ganzen zu verschmelzen. Natürlich heilen die Bäume, allein schon durch die saubere Luft, die sie uns schenken.


Und ja, ich umarme gerne Bäume. Diese Naturgeschöpfe finde ich faszinierend! Sie leben auch jetzt im Winter, obwohl sie leblos aussehen. Wenn man genau hinschaut, haben Bäume auch an nassen, grauen Tagen noch viel Farbe! Die Flechte ist von Gelb bis Dunkelgrün. Die Rinde ist bei einigen Baumarten Dunkelrot oder ganz hell. Aber auch um einen Baum herum ist nicht farblos. Da blühen sogar noch Pflänzchen! Wohlgemerkt im Niederrhein.

Ob das Waldbaden, Naturbeobachten, Spaziergang im Grünen oder Bäume-Umarmen ist – Hauptsache man fühlt sich wohl dabei! Diese Zeit ist kostbar und man sollte sie auch so betrachten. Das, was die Natur uns gibt, ist von unschätzbarem Wert – sie führt uns zu unseren Wurzeln zurück.

© 2023 by The Artifact. Proudly created with Wix.com