• Lilli

Meine "mach-natur-sauber"-Taufe

Heute hat es geregnet, mal mehr, mal weniger. Ich hatte Glück und für meine Müll-Sammeln Aktion war es nicht so schlimm. Diesmal lag vor mir eine etwas längere Strecke, ein Weg zwischen Bauernfeld und Wald.

Was mich hier sehr überrascht hat, rechts auf dem Feld war gar kein Müll! Aber links direkt am Waldwegrand jede Menge! Direkt hinter dem Bauernhof fing ich an, zu sammeln. Ich beugte mich und plötzlich wurde ich von einem großen schwarzen Hund überrascht. Klar, er wollte nur spielen. Ein schöner Golden Retriever… Er ließ mich nicht in Ruhe. Ich richtete mich auf, in der Hoffnung, dass der Hund gleich von seinem Herrchen gerufen wird. Aber nein, es war weit und breit kein Mensch. Der Hund sprang mich an und wollte mein Gesicht ablecken. Ich war total erschrocken! Er war so groß wie ich, sehr schwer. Ich habe fast das Gleichgewicht verloren, versuchte ihn wegzuschubsen. Ich bekam Panik und habe geschrien, der Hund fand das toll! Es war zum Verzweifeln, er ließ mich nicht weiter gehen und sprang immer wieder an. Ich musste handeln. Das einzige, was mir in den Sinn kam „Sitz“ und „Platz“. Oh, Wunder, der Hund hat auf mich gehört und saß plötzlich ganz ruhig vor mir, wartete auf mein nächstes Kommando. Seine Augen waren schön braun und sehr schlau. Ich überlegte mir krampfartig, was ich jetzt tun soll! Dann hat endlich mal jemand auf dem Bauernhof nach ihm gerufen und er lief weg. Boah… Mein Herz raste…

Ich ging weiter und am Ende der Strecke war mein Sack voll und schwer.

Viel mehr Müll als gestern und teilweise tief im Wald, außer meiner Reichweite. Da lag auch ein großer Kanister, den ich nicht mitnehmen konnte. Erstens war er hinter einer Brombeerhecke, zweitens wusste ich nicht, wie ich ihn tragen soll und drittens – wo soll ich ihn entsorgen? Und hier kam mir die Frage: Was mache ich mit solchem Müll? Natürlich würde ich am liebsten alles aufheben, aber wohin damit? Oder wie soll ich das transportieren? Ich kam ja schon mit dem schweren vollen Sack kaum zu recht... Und solche Sachen, wie der Kanister, konnte ich nicht mehr mitnehmen... leider...

Es ist traurig und für mich entsetzlich. Wie kommt dieser Müll in den Wald??? 

Den Müllsack musste ich wieder zu Hause entsorgen. Irgendwie muss ich meine Taktik ändern…

© 2023 by The Artifact. Proudly created with Wix.com