• Lilli

Ein Stück Seife verändert mein Leben: Der Anfang

Blog-Reihe: 1. Der Anfang

Ich halte in der Hand ein Stück Seife und denke über meine Gewohnheiten nach.

Das Wissen, das ich allein im letzten Jahr angesammelt habe, überfordert mich.


Ich habe verstanden – so will ich nicht mehr weiter leben! Ich MUSS etwas ändern, ich steige aus diesem Wahn aus. Wenn ich mich in meiner kleinen Welt umsehe und nach dem Umweltschutz frage, wird mir echt schlecht. Um richtig gesund im Einklang mit Natur zu leben, müsste ich wohl diese Zivilisation verlassen und in die Wildnis ziehen. Vielleicht lebe ich nicht lange, dafür aber ohne Schuldbewusstsein, dass ich etwas zerstört habe. Das Konsumverhalten macht mir zu schaffen. Es ist verdammt schwer, der ganzen Flut von Güterüberfluss zu widerstehen. Dieser Überfluss in unserer westlichen Welt betrifft alle Bereiche meines Lebens und da stecken viele üble Dinge drin, die meiner Gesundheit schaden.

Plastik – eine tolle Erfindung, aber muss es in umgewandelter Form als Mikroplastik auch in der Zahnpasta sein? Die Natur hat viele wunderbare Pflanzen hervorgebracht. Müssen wir sie als Waffe gegen die Natur benutzen? Nur ein Beispiel – Ölpalme. Das Thema Regenwald ist nicht neu. Auch vor über 20 Jahren sprach man davon.

Hat sich da etwas geändert? Ja! Es ist schlimmer geworden!!! Man hat herausgefunden - Palmöl ist das Beste überhaupt, das Nonplusultra! Also rein damit in: Lebensmittel, Waschmittel , Kosmetika-, Pflegeprodukte, Kerzen, industrielle Schmierstoffe und sogar als "Bio"-Energie. Ob die Medizin davon verschont blieb? NEIN! Palmöl und somit der Regenwald ist nur ein Beispiel. Was ist mit anderen Sachen, die mich umgeben? Palmöl und die anderen chemischen Zusätze der Inhaltsstoffe landen im Grundwasser genauso wie Mikroplastik. Unsere Klärwerke sind nicht in der Lage, all das zu bewältigen. Es ist eigentlich egal, wo ich hinschaue, es ist überall das Gleiche. Wir sind eine Einweg-Gesellschaft voller Müll, voller Chemie und voller Plastik. Eine Gesellschaft die gedankenlos konsumiert ohne Rücksicht auf das hier und jetzt oder auf die Zukunft. Heute kaufen wir ein, morgen schmeißen wir weg und produzieren Berge von Müll.

Und weil wir diese Berge von Müll selbst nicht bewältigen, sollen andere Länder unseren Müll verarbeiten. Unseren Müll verteilen wir daher nicht nur gerne im Wald, auch in der ganzen Welt. Stopp!!! Ich will mein Leben ändern, aber soll ich dann kasteien und Verzicht ausüben? Nein! Und ich verlasse auch nicht die Zivilisation - ich ändere einfach mein Bewusstsein und somit folglich meinen Umgang mit der Umwelt. Mein Leben ist mir wichtig und ich möchte es genießen!!! Und zum Genuss gehört auch die Pflege. Auch ein Stück Seife kann viel mehr als nur zu reinigen. Es kann pflegen, die Haut bei ihrer Regeneration unterstützen und somit zum gesunden Leben führen und dann auch noch Spaß machen. Mit meiner Seife verzichte ich auf NICHTS! Im Gegenteil – ich habe mehr als ich vorher je hatte und gewinne mehr Freiheit und schone die Umwelt! Duschgel, Shampoo, Bodylotion und Co – ich brauche euch nicht mehr! Ich brauche eure Parabene, euer Palmöl, eure Plastik und eure Chemie nicht… Mein Stück Seife wird mein Beitrag sein - mein Beitrag für Hier und Jetzt. Und gleichzeitig meine abenteuerliche Reise in meine eigene Zukunft, die mich sehr anstrengt, aber schließlich glücklich macht! Die Corona-Krise hat mir gezeigt, ich bin auf dem richtigen Weg. Diese extreme Zeit hat mich zum Nachdenken gebracht. Die Ursachen dafü rsehe ich global - systematische Vernichtung der Natur. Unsere Natur braucht Schutz!

Wer nicht wach geworden ist, ist selber schuld. NUR leider sitzen wir alle in einem Boot, das langsam aber ziemlich sicher Richtung Abgrund steuert. Kann man etwas dagegen tun???

Ja! Jeder kann etwas tun! Der Anfang liegt in kleinen Dingen. Ich fange mit der Seife an und gehe einen Schritt nach dem anderen weiter.

Ich packe meine Lieblingsseife von Zhenobya aus dem Papier aus und weiß, da ist die reine Natur drin. Mein Weg zum anderen Bewusstsein fängt mit diesem kleinen, duftenden Stück Seife an.

© 2023 by The Artifact. Proudly created with Wix.com