• Lilli

4. Hochbeet-Projekt im Herbst

Teil 1 > hier

Teil 2 > hier

Teil 3 > hier

Der Sommer ist zwar nicht vorbei, aber der September ist schon da. In meinem Hochbeet, wo ich die Bienenweidenpflanzen gesät habe, passiert nicht mehr viel. Die Malve blüht wunderschön und ich hoffe noch, die Samen zu bekommen. Vieles andere hat schon Früchte und Samenstände. Aber von wildem Rettich oder Buchweizen möchte ich keine neuen Pflanzen in meinem Garten haben.

Momentan dominiert das Bild die Kapuzinerkresse, die noch vom Vorjahr von alleine durchgekommen ist. Blätter, Blüten und Früchte esse ich im Salat. Dieses Jahr sind die kleinen „Kapern“ so unheimlich scharf, dass man sie nur fein zerkleinert, in kleinen Mengen essen kann. Aber schön ist die Kapuzinerkresse auf jeden Fall!

Ich habe schon viele verschiedene Insekten auf den bunten Blumen im Hochbeet beobachtet. Das eine hat mich wirklich überrascht! Diesen Käfer habe ich noch nie in meinem Leben gesehen – der gemeine Rosenkäfer. Er hatte Spaß an den Kleeblüten und nicht an der Rosen ;-)

Das Bild ist von Nabu (Helge May)

© 2023 by The Artifact. Proudly created with Wix.com